Wund-Pflege-Management

Unsere Mitarbeiter verstehen sich in diesem Bereich als Manager Ihrer Wundversorgung.
Keine Wunde heilt auf Dauer ab, wenn nicht in erster Linie Ihre persönliche Situation betrachtet wird.

Nicht allein der richtige Verband trägt zur Wundheilung bei, sondern das einleiten prophylaktischer Maßnahmen zur Verbesserung der persönlichen Situation. In das Wund-Pflege-Management fließen dafür wichtige Informationen ein.

Beispiel: Sie haben eine chronische Wunde und sind bettlägerig, dann ist die Lagerung, Ernährung und Förderung der Durchblutung ein sehr wichtiger Bestandteil des Wundpflegemanagement. Des Weiteren begleiten Sie starke Schmerzen, somit ist eine adäquate Schmerztherapie ebenfalls wichtiger Bestandteil des Wundpflegemanagement.

Oftmals werden Probleme (z.B. Immobilität, Schmerzen) als Ursache der Wundheilungsstörungen erkannt, die nichts mit der eigentlichen Krankheit zu tun haben.

Der Erfolg der Wundheilung ist vom Klient/Angehörigen selbst abhängig. Wir stellen uns Ihnen als Koordinator und Experte bei der Wundversorgung zur Verfügung.